Die Hängebirke haben wir von Lilly und Margarethe Göttin geschenkt bekommen, zum 50. Geburtstag von Susann  (1988). Seither ist sie in die Höhe geschossen, wie wenn sie in den Himmel wachsen möchte, statt ihrem Namen Ehre zu tun …