Früher war es gang und gäb Schooryyse (Schuhabputzer) vor seinem Haus zu haben, denn damals gab es noch viel Schnee, auch in Basel – und welcher Hausbesitzer hätte es gern gehabt, wenn dieser ins Haus getragen worden wäre. Doch sobald ein altes Haus abgerissen wurde, verschwanden auch die kleinen Kunstwerke, aber vor den alten Häusern in den Strassen rund um den Münsterplatz, am  Münster selber oder auch vereinzelt sonst in der Stadt, sind sie immer noch zu finden.