Die Sonnenaufgänge, wenn sie zu sehen sind, sind zwar spannend wie immer, aber sie gleichen sich eigentlich mit wenigen Ausnahmen. Das Geschehen in den anderen Himmelsrichtungen ist da oft viel abwechslungsreicher, deshalb schweifen meine Blicke je länger je mehr vom eigentlichen Sonnenaufgang immer wieder ab. Und interessant ist auch zu sehen, wie sich dann der Tag wettermässig entwickelt.
Unsere Terrasse ist rund 34 Meter lang. Wenn wir von einem Zimmer zum andern gehen, kann das während eines Sonnenaufgangs vielleicht so aussehen: