Bei uns im 5. Stock ist ein Oberlicht, durch das man den Liftaufbau, aber auch den Himmel sehen kann – oder den Regen, der die Glashaube «beregnet». Am 12. September 2014 hat dort eine Krähe den Regen als Dusche benützt – ein Schauspiel besonderer Art – ich war im Trockenen, sie wurde pflotschnass.